OVERLAND technics 
 

Innenausbauten

Wir bauen Innenausbauten komplett nach Kundenwunsch. Als Basis dient uns ein Baugruppensystem aus Aluminium. Warum Aluminium und nicht Holz? Holz ist ein toller Werkstoff um Häuser oder ähnliches zu bauen. Im Fahrzeugbau sind aber ganz andere Kriterien wichtig, als im Hausbau. Gewicht und Stabilität und Korrosionsbeständigkeit sind da wichtige Punkte. Aluminium ist in dieser Hinsicht als Werkstoff hervorragend geeignet. Gerade der Punkt Gewicht wird immer wieder extrem unterschätzt. Der Einbau ist fertig und wunderschön geworden, nur muss jetzt das Fahrwerk nochmals verstärkt werden, weil das Auto viel zu schwer geworden ist. Für uns sind niedriges Gewicht, hohe Stabilität, grosse Funktionalität und Langlebigkeit unter extremen Bedingungen die wichtigsten Punkte.

Vorteile unserer Möbel aus Aluminium:

  • viel leichter als Holz
  • extrem stabil durch clevere Konstruktion
  • grösseres Nutzvolumen
  • Korrosionsbeständig
  • kein Schimmelbefall durch Restfeuchtigkeit oder Nässe
  • kein Austrocknen und keine Risse bei extremer Trockenheit
  • einfach zu reinigen
  • modular und flexibel
  • Farbe frei wählbar

Wie bei uns üblich, haben wir dieses System in der Sahara auf Herz und Nieren getestet. Ruedis Test-Defender wurde damit ausgerüstet und hat den Test in Libyen hervorragend bestanden. Endlich kein Chaos mehr im Auto, jedes Ding hat seinen Platz und das auch noch nach hartem Offroadeinsatz.

Das Baukastensystem ist exterm modular und vielseitig. Vom einfachen Gestell, mit oder ohne Türen, über diverse Schubladen bis zum Einbau von Waschgelegenheit und Kocher etc. ist alles möglich.

Martina ist unsere Spezialistin für diese Raumkonzepte und hilft dir gerne deine Vorstellungen und Wünsche umzusetzen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

File als PDF zum ausdrucken

Beispiele

 

 

Beispiel 7: Innenausbau Toyota Land Cruiser 200

 

 

 

Beispiel 6: Hubdach, Innenausbau im Laderaum ,Küchenmöbel, 

Kühlschrank,Sitzbänke

 

Beispiel 5: Hubdach, Innenausbau im Laderaum - die hinteren Sitze bleiben drin
   
Beispiel 4: Hubdach, Möbel in sandbeige, Wasseranlage inkl. Frostschutz und Warmwasserboiler, Musikanlage...
   
Beispiel 3: Hubdach, Küchenmöbel, Sitzbank, Möbel bei beiden hinteren Türen, Schrank für eine portable Toilette, Wassertank und einiges mehr...
   
Beispiel 2: Mit Liegefläche im Innern, Küchenmöbel und Kühlschrank
   
Beispiel 1: Hubdach, Küchenmöbel und Sitzbänke

Additional information